Breakdance

Breakdance Kurse

Breakdance, auch bekannt unter Breaking, B-Boying bzw. B-Girling ist eine ursprünglich auf der Straße getanzte Tanzform, die als Teil der Hip-Hop-Bewegung entstanden ist. Es ist heute eine weltweit verbreitete und anerkannte Tanzform die choreographisch Gegensätze wie Tanz und Kampf, Ritual und Spontanität, choreographische Strenge und Improvisation, Körperbeherrschung und Lebensphilosophie vereinigt. 
Die Breakdance-Kultur begreift sich als frei von Grenzen der Abstammung, des Geschlechts oder des Alters und macht besonders Spaß! 
 
Breakdance wird zu Pop, Funk oder Hip-Hop getanzt und ist ein Mix aus verschiedenen Tanzstilen. Zu den wesentlichen Elementen des Breakdance zählen Top Rocking – das Tanzen im Stehen, Footworks – das Tanzen auf dem Boden und Freezes – das Verharren in einer möglichst eindrucksvollen Position. Außerdem gehören auch Powermoves dazu. Damit ist das Rotieren auf einer Körperstelle oder entlang einer Körperachse gemeint. Die Tänzer sollten also schon athletisch sein. 
 
Wir würden uns riesig über neue Mitglieder freuen. Solltet ihr also Interesse haben in diese eindrucksvolle Sportart hinein zu schnuppern, so nehmt bitte mit uns Kontakt auf.

Bilder galerie

Kurs am Montag

Ort

Turnhalle der Grundschule Steenfelde

Tag

Montag

Zeit

20 bis 22 Uhr

Übungsleiter

Hendrik Noack
Tel.: 0175 9265195
Mail: hendrik.noack.hn@gmail.com

Kurs am Samstag

Ort

Turnhalle der Grundschule Steenfelde

Tag

Samstag

Zeit

16 bis 18 Uhr

Übungsleiter
Hendrik Noack
Tel.: 0175 9265195
Mail: hendrik.noack.hn@gmail.com